wer wir sind

Hände reichen - Initiative ergreifen

Hermanus ist ein beliebter Ferienort in der südafrikanischen Provinz Western Cape und etwa zwei Autostunden von Cape Town entfernt. Wunderschöne Ferienhäuser auf der einen Seite, lose Blechhütten auf der anderen. Nirgendwo wird einem die soziale Ungleichheit so unverblümt aufgezeigt wie hier. Kinder und Jugendliche, welche in einem Township aufwachsen, haben kaum Perspektive auf einen gut bezahlten Job, um aus der Armut ausbrechen zu können. Dies wollen wir ändern und deshalb haben wir ein Betreuungszentrum aufgebaut.

 

Wir sind eine junge Familie, die tagtäglich ihr Bestes für die Kinder und Jugendlichen im Township Zwelihle sowie deren Familien gibt. Mathews hat die Stiftung Osanalerona im 2018 gegründet und lebt ebenfalls im Township Zwelihle zusammen mit seiner Frau Dipuo und seinen zwei Söhnen Oboetse und Osanalerona (gleicher Name wie Stiftung, da geboren im 2018 :-)).

 

Tabea lebt in der Schweiz und hat Mathews 2018 bei der freiwilligen Arbeit an einer Schule in Cape Town kennengelernt. Als sie von diesem Projekt erfuhr, wusste sie sofort, dass sie das Projekt unbedingt vorantreiben möchte. Deshalb hat sie nun einen gemeinnützigen Verein gegründet, um Mathews und seine Familie von der Schweiz aus unterstützen zu können.

Dipuo mit Osanalerona, Mathews mit Oboetse und Tabea (von links nach rechts)


Möchtest du ein Mitglied in unserem Verein werden?

 Dann wende dich doch persönlich durch unser Kontaktformular an uns. Wir freuen uns auf dich.

 

Als Mitglied kannst du dich aktiv in unserem Verein einbringen, bei Entscheidungen mitbestimmen und das Projekt weiter vorantreiben. Du entscheidest, wie viel du von deiner Zeit in den Verein investieren möchtest. Vielleicht organisierst du ein Benefizkonzert, rennst an einem Spendemarathon mit oder machst uns auf Social Media bekannt? Was auch immer du magst... deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf deine Ideen. Aber selbstverständlich kannst du auch einfach nur Mitglied sein, ohne etwas dafür zu tun. Einzig der Mitgliederbeitrag von CHF 50.- pro Jahr ist Pflicht (Ermässigung möglich).